Totalprothetik

Metallkeramik
Vollkeramik, Keramikinlays
Goldfuellungen
Zirkonoxyd
Implantatprothetik
Totalprothetik
Teilprothetik (Geschiebe)
Funktionsschienen
 
 

Kunststoffprothese

Eine Totalprothese wird erforderlich, wenn die gesamte Zahnsubstanz verloren gegangen ist.
Als vollständiger Ersatz des natürlichen Gebisses gilt die Totalprothese nach wie vor als sehr aufwändige Form des Zahnersatzes.

Aufbau und optische Gestaltung der Prothese lassen eine Vielzahl von Möglichkeiten zu und viele Arbeitschritte sind nötig, bis eine funktionelle sowie ästhetisch ansprechende Prothese fertiggestellt ist. Die einfachste Form dieses herausnehmbaren Zahnersatzes ist zwar ausreichend zweckmäßig und wirtschaftlich, aber sie entspricht kaum mehr dem heutigen Stand der Wissenschaft und Technik. Die eingebrachten Zähne aus Kunststoff können nach Ihren persönlichen Merkmalen und Wünschen nur bedingt bearbeitet werden.
Die Basis dieser Prothese besteht aus Kunststoff.